Home

  • Willkommen


    Nächster Termin: 31. August bis 02. September 2018

     
    erstes
  • Mittelalter für Jedermann und Jederweib

     
    zweites
  • 31. August bis 02. September 2018

     
    drittes

Slider-Nav

Über

Willkommen werte Besucher, zu unserem Gaudium zur Purg!

Ihr mögt euch vielleicht noch fragen, was genau denn nun eigentlich ein Gaudium ist. Und auch, was Euch im Speziellen bei uns erwartet. Und vielleicht fragt Ihr euch auch, woher der seltsame Name Gaudium zur Purg kommt. Nun, alle eure Fragen sollen hier beantwortet werden.

Den Namen Gaudium haben wir gewählt, da unser Fest zwar ein Mittelalter-, aber kein reines Ritterfest ist. Die Bezeichnung Mittelalterfest würde zwar unseren Anspruch auf historische Korrektheit (im Fachjargon Authentizität) widerspiegeln, sagt aber leider nichts über den Spaß und das Vergnügen aus, wovon wir reichlich mit Ihnen gemeinsam erleben wollen.

Genau zum Zwecke des Vergnügens haben wir bereits zu unserem ersten Fest im Jahr 2006 nur handverlesene Marktfahrer, Musiker, Gaukler, Kämpfer, Handwerker und Lagergruppen eingeladen, von denen wir die meisten schon seit vielen Jahren kennen und ungezählte Veranstaltungen gemeinsam erlebt haben. Glücklicherweise konnten wir auch schon von Beginn an diese sehr erfahrenen Darsteller mit den begeisterungsfähigen Einwohnern Purgstalls verstärken, welche nicht nur in wirklich bewundernswerter Weise und teilweise sehr kurzer Zeit absolut sehenswerte Stände, Kostüme und Waren beigesteuert haben, sondern vor allem auch die ganz besondere Atmosphäre unseres Festes ermöglichen.

Überzeugen Sie sich selbst, treten Sie ein in den einzigartigen Schlosspark zu Purgstall, der sie vor den Eindrücken der Neuzeit vollständig abschirmt. Wandern Sie über den Markt, bestaunen und befühlen Sie die vielen verschiedenen, teils exotischen und edlen Waren, probieren Sie ihr neues Gewand, oder doch lieber ein edles Schmuckstück. Vielleicht darf es auch ein neuer Gürtel oder eine neue Tasche sein. Auch ein Messer oder ein Beil sollte der Mann des Mittelalters immer bei sich haben. Lassen Sie sich vom Schmied ihr Pferd neu beschlagen, oder soll es doch lieber eine neue Pfeilspitze für die Jagd sein? Findet ein neues Instrument, mit dem Ihr eure Minne begleiten könnt, oder verführt eure Liebste mit den Leckereyen des Morgenlandes, welche für seine besonderen Wirkungen berühmt ist. Wählt das passende Elixier, um euren bevorzugten Recken zu betören, oder schenkt ihm einen Talisman, der ihn ewig an euch binden möge. Lauscht den Barden und ihren wilden, lustigen oder auch traurigen Geschichten, bestaunt die Gaukler, die euch schier unmögliches zeigen. Auf jeden Fall solltet ihr der Musik lauschen, die euch an vielen Orten des Parks begegnen wird. Oder ruht euch aus, an einem der vielen wundervollen Plätze, die wir euch freigehalten haben, und verwendet sogleich eure Elixiere, Talismane und was ihr sonst noch alles erworben habt. Sollte euch Hunger oder Durst plagen, so braucht ihr nie mehr als 30 Schritt zu gehen, um die köstlichsten Speisen und die wohlschmeckendsten Getränke zu erstehen.

 

Das erwartet Euch also bei unserem Gaudium zur Purg. Besucht uns, denn wenn ihr euch nicht selbst überzeugt, werdet ihr nie wissen, was ihr verpasst habt.

 

Und dann verraten wir euch vielleicht auch, warum wir das Fest Gaudium zur Purg getauft haben.

 

Gut Gedeih,



eure dieniglichen Veranstalter

 

LAGERLEBEN ZUR PURG

 

 

Anno Domini 2016, an einem kalten und unwirtlichen Herbstabend vor dem prasselnden Kaminfeuer entstand die Idee,
die Saison mit einem internen Lagerleben im Schlosspark zur Purg zu eröffnen.
Abseits des hektischen Markttreibens und des lärmenden Trubels heißen wir Wikinger, Kelten, Ritter, Edelleute,
Landsknechte, Bogenschützen, einfaches Volk und auch alle anderen mittelalterinteressierten herzlich willkommen.
 
Wir laden befreundete, bekannte und noch unbekannte Lager zu einer gemeinsamen Zeitreise in den Schlosspark zur Purg,
wo man sich bei dem einen oder anderen Met, Bier, Wein oder Schnaps näher kennen lernen und austauschen kann.
So manche Geschichte wird am Lagerfeuer erzählt, wahre wie erdichtete.
Es wird gemeinsam gefrühstückt, gelacht, musiziert und gefachsimpelt.
 
Wir widmen dieses Wochenende dem Spaß, dem Spiel, dem gegenseitigen Näherkommen und dem Genuss.
Jeder kann seine Kunstfertigkeiten bei Handwerk, Schaukampf, Kunst und vielem mehr unter Beweis stellen,
oder einfach Neues ausprobieren.
 
 
 
Lagerleben 2018

 

JUBEL! JUBEL! JUBEL!

Verkündigung

Liebe Lagerleut`!

Auf Grund der zahlreichen positiven, teils sogar euphorischen Rückmeldungen zu unserem ersten Lagerleben zur Purg,
geben wir freudig bekannt, ein 2tes Lagerleben zu veranstalten.
 
Termin: 20. bis 22. April 2018
 
… und so wird aus einem gewagten Versuch schon fast eine liebgewonnene Tradition…
 
Wir gehen mit der Zeit: um Euch und uns das Leben und die Vorbereitung noch einfacher zu machen, bitten wir Euch ausschließlich das angefügte Formular zur Anmeldung zu verwenden. Es ist ganz einfach: link anklicken, alle Felder mit * unbedingt ausfüllen, falls Ihr wollt noch Wünsche, Anregungen, Fragen platzieren und abschicken.
Sobald Euer ausgefülltes Formular bei uns eingegangen ist, erhaltet Ihr alle Details zu unserer internen Veranstaltung
 
Achtung: begrenztes Platzangebot!
 
Da es sich um eine interne Veranstaltung handelt: ANMELDUNG NUR FÜR LAGERGRUPPEN!
  
Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder * aus!
Bitte geben Sie zusätzlich die angezeigten Ziffern ein:45901
 

Lagerleben 2017

 

 

Termin: 21.bis 23. April 2017

Bericht und Bilder folgen

Impressum

Das Gaudium zur Purg wird veranstaltet von der Burgverwaltung Purgstall.

Ansprechperson des Veranstalters ist

Kurt Haider
Poechlarnerstrasse 46
A-3251 Purgstall a.d. Erlauf
office(at)gaudium-zur-purg.at

Bei der inhaltlichen Planung wird der Veranstalter unterstuetzt durch

Hannes der Jausntraeger (Hannes Goeckler)
Septembe (Barbara Hanfler)
Martina Niedermayer